Litalu | ÜBER LITALU
LitaLu ist eine exklusive, junge Schmuckkollektion, die exotische und edle Materialien zu individuellen Designs verarbeitet.
Litalu, Ketten, Armbänder, Design, Kollektion, Schmuck, Stuttgart, München, Geschenk, Perlen
15276
page-template-default,page,page-id-15276,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-5.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.2.3,vc_responsive

ÜBER LITALU

PHILOSOPHIE

LitaLu ist eine exklusive, junge Schmuckkollektion, die exotische und edle Materialien zu individuellen Designs verarbeitet. Die Designerin des Labels, Carolin Bunz, spürt auf Reisen sowie im täglichen Leben aktuelle Farb- und Fashiontrends auf und interpretiert diese in ihren Designs. Durch die Verwendung ausgewählter Perlen und verschiedenster Mineralien entstehen Kreationen, die stilvoll Akzente setzen und das Besondere einer jeden Frau hervorheben.

Die Kollektion von LitaLu ist individuell, jung und frisch. Sie hebt sich dadurch ganz bewusst von der klassischen Perlenkette ab und interpretiert diese ganz neu. Ob lässig im Alltag zu Jeans und T-Shirt oder zum Cocktailkleid – es ist alles erlaubt!LitaLu stellt höchste Ansprüche an Qualität und Herkunft aller verwendeter Materialien. Die Kreationen sind alle aus echten Perlen, Halbedelsteinen und Naturmaterialien wie Leder, Horn, Harz hergestellt. Jedes Schmuckstück wird ausschließlich in hochwertiger Handarbeit angefertigt und ist nur in limitierter Auflage erhältlich.

MATERIALIEN

Süßwasserperlen

In der Kollektion von LitaLu verarbeiten wir ausschließlich ausgewählte und hochwertige Süßwasser-Zuchtperlen sowie Shell-Perlen und Keshi-Perlen. Diese stammen aus einer Perlenzucht in der Nähe von Shanghai. Seit ungefähr zehn Jahren ist die Qualität der Süßwasser-Zuchtperlen so hoch, dass die Top Qualitäten der Ernten kaum von den Südsee-Zuchtperlen zu differenzieren sind.   Süßwasserperlen unterscheiden sich von anderen Zuchtperlen dadurch, dass sie nicht künstlich mit einem Kern versehen werden. Stattdessen wird ein kleiner Schnitt im Gewebe vorgenommen, in den ein Gewebeteilchen einer anderen Muschel eingesetzt wird. Die Perlmuschel umschließt so während der Zuchtzeit im Süßwasser die eingepflanzten Gewebeteilchen mit Perlmut. Mehrmals jährlich wird die Wasserqualität überprüft, die Perlen gepflegt und gereinigt. Die Dauer einer Zucht dauert zwischen zwei bis acht Jahren. Süßwasserperlen sind meist nicht ganz rund, sondern weisen eine unregelmäßige Form auf, welche der Perle Charme, Charakter und Individualität verleiht.

Keshi-Perlen

Keshi-Perlen entstehen bei der Zucht durch Zufall und sind daher etwas Besonderes. Wenn in der Muschel Gewebeteilchen zurückbleiben werden diese mit Perlmutt umgeben. Dadurch entstehen unterschiedlich geformte Perlen, die es in vielen verschiedenen Farben gibt. Da die Keshi-Perle gänzlich aus Perlmutt besteht, besitzt sie einen strahlenden Glanz und eine schimmernde Oberflächenqualität.

Shell-Perlen (Muschelkernperlen)

Shell-Perlen werden aus dem Kern einer Austernmuschel hergestellt. Das natürliche Perlmutt wird aus der Austernmuschel gewonnen, zu feinstem Pulver vermahlen und mit Farbpigmenten angereichert. Dieses gefärbte Perlmutt wird in einem aufwendigen Verfahren auf die Muschelkernkugel aufgetragen. So entstehen sehr gleichmäßige, makellose Perlen, die in ihrer Farbenvielfalt von natürlichen Austernperlen kaum zu unterscheiden sind.